Atelierbesuche

im Rahmen von Linienscharen
Organisation:
Stefanie Krüger

Die Veranstaltung findet in den jeweiligen Ateliers der Künstler und Künstlerinnen statt.

Atelierbesuche
Die Linienscharen bezeichnet eine Plattform mittels derer sich Zeichner und Zeichnerinnen vernetzen und in regelmäßigen Abständen zu verschiedenen Veranstaltungen zum Austausch zusammen kommen.
Eine dieser Möglichkeit des Eintauchens und des Auseinandersetztens mit der Arbeit des Anderen besteht bei den Atelierbesuchen, die in loser Folge über das Jahr wahrgenommen werden können.
Bei diesen Atelierbesuchen entsteht einerseits ein sehr persönlicher Einblick in die Arbeitsweise und das Schaffen einer Künstlerin oder eines Künstlers und andererseits ein Reflektion der Arbeit durch die Besucher, woraus alle Teilhabenden profitieren können.

Samstag, 23. 04. 2016, 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Sam Szembek
Im Anschluß an das Ateliergespräch kann die Ausstellung
von Sam Szembek in der Evangelischen Akademie Bad Boll
besucht werden.
Treffpunkt: Atelier Sam Szembek

Mitwoch, 20. 7. 2016, 19.00 Uhr
Mélanie Lachiez-Rey

Atelierbesuch bei Mélanie Lachiez-Rey in der Wilhelmstrasse

Mitwoch, 15. 3. 2017, 19.00 Uhr
Josephine Bonnet

Atelierbesuch bei Josephine Bonnet in Nürtingen

31_foto-3.jpg
 Atelierbesuch bei Mélanie Lachiez-Rey     
31_atelierbesuch.jpg
       
31_bonnet1_v2.jpg
 Atelierbesuch bei Josephine Bonnet     
31_bonnet5_v2.jpg
       
31_bonnet4_v2.jpg
       
31_bonnet3_v2.jpg
       
31_bonnet2_v2.jpg